1 Startseite > 2 Über uns > 3 Erfolge

Erfolge

Unsere starke Position in allen drei Geschäftsbereichen verdanken wir den herausragenden Ideen unserer Mitarbeiter. Beispielhafte Erfolgsgeschichten zeigen, wie wir dank unserer zielgerichteten Forschung neue Produkte entwickeln, die das Leben der Verbraucher und Patienten verbessern.

Wundschutz mit Wollfett
Diskrete Hygiene
Stärkung für das Gewebe

Wundschutz mit Wollfett
Im Jahr 1904 erfand Max Riese, Inhaber einer kleinen Drogerie in Rhöndorf bei Bonn, einen neuartigen Wundschutz für zarte Babyhaut: die PENATEN® Creme mit natürlichem Wollfett. Heute ist sie der Klassiker im Sortiment einer der erfolgreichsten Marken von Johnson & Johnson Consumer Health Care. Tradition und wissenschaftlicher Fortschritt kennzeichnen die Geschichte von PENATEN® gleichermaßen. Das Angebot wurde laufend um Produkte erweitert, die sich ideal ergänzen: beispielsweise Waschgele und Badezusätze, Öle und Pflegetücher. Sämtliche Neu- und Weiterentwicklungen basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wichtige sachverständige Hinweise gibt dabei der PENATEN® Beirat – ein unabhängiges Gremium aus Ärzten, Professoren, Kinderkrankenschwestern und Hebammen. Dank unserer fundierten Forschung steht PENATEN® für höchste Qualität und wird von Experten in ganz Deutschland empfohlen. Zum Beispiel raten mehr als 90 Prozent aller Geburtskliniken Eltern zum Gebrauch von Penaten bei der Pflege ihrer Neugeborenen.

Diskrete Hygiene
Seit mehr als 50 Jahren schenkt O.B.® Frauen auf der ganzen Welt ein kleines Stück Freiheit mehr. An der Entwicklung des O.B.® war die Gynäkologin Dr. Judith Esser als medizinische Beraterin beteiligt. Der Markenname ist das Kürzel für „ohne Binde“. Bis heute steht er für ein freies und unbeschwertes Lebensgefühl – an allen Tagen der Periode. In Deutschland ist O.B.® unangefochtener Marktführer bei Tampons. Für jeden individuellen Bedarf und jede Phase der Menstruation gibt es die passende Variante, von O.B.® Mini bis Super Plus. Die Tampons bestehen weitgehend aus reiner Zellwolle. Dieser Rohstoff hat sich über Jahrzehnte bewährt und entspricht den Reinheitsanforderungen für Verbandwatte des Europäischen Arzneibuches (EAB). In klinischen Untersuchungen erweist sich O.B.® stets als hygienisch und medizinisch einwandfrei.

Stärkung für das Gewebe
Johnson & Johnson Medical ist Marktführer im Bereich chirurgischer Netze – sogenannte Meshes. Diese werden überall dort eingesetzt, wo das natürliche Gewebe geschwächt ist, zum Beispiel im Unterbauch nach einem Leistenbruch oder im weiblichen Beckenboden bei Blasenschwäche. Die Materialien der Netze müssen höchsten Anforderungen genügen. Einige übernehmen lebenslang wichtige Aufgaben. Andere sollen sich schon nach kurzer Zeit im Körper auflösen. Die erfolgreiche Entwicklung solcher Materialien gelingt
Johnson & Johnson Medical in enger Zusammenarbeit mit Chirurgen. Um die weltweiten Ressourcen für die Erforschung, Entwicklung und Produktion neuer Netze und Anwendungen noch effektiver einzusetzen, gründete das Unternehmen 2008 das Worldwide Mesh Technology Center in Norderstedt bei Hamburg. Ziel der Hightech-Einrichtung ist es, im Jahr mindestens eine bahnbrechende Innovation zur Marktreife zu bringen – und so die führende Position von Johnson & Johnson weiter auszubauen.

Johnson & Johnson (Corporate) | www.jnj.com

Download

Unser Credo (PDF, 20,3 KB)