Skip to content
Heart icon (animated) heart icon (static)
Teilen
Unser soziales Engagement

Mitarbeitende von J&J setzen ihr Talent für Special Olympics Switzerland ein

Teilen

Im Rahmen des globalen Programms «Talent for Healthy Communities» unterstützen Mitarbeitende von Johnson & Johnson lokale Nichtregierungsorganisationen mit Fähigkeiten und Know-how.

In den letzten vier Jahren hat Talent for Healthy Communities, ein Talent for Good Programm, Mitarbeitenden von Johnson & Johnson die Möglichkeit gegeben, lokale NGOs (Nichtregierungsorganisationen) in ganz Nordamerika mit ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen zu unterstützen. Eines der vielen Programm-Highlights war die Zusammenarbeit mit dem Institute of Advanced Medicine in Mt. Sinai (New York), wo ein J&J Team im Jahr 2020 daran arbeitete, die Prozesse der persönlichen und telemedizinischen Patientenaufnahme zu verbessern. Letztes Jahr haben 49 Mitarbeitende zehn NGOs dabei geholfen, ihre spezifischen Herausforderungen zu bewältigen und ihre kritischen Kapazitäten auszubauen.

Im Jahr 2021 wurde Talent for Healthy Communities weltweit eingeführt und die Schweiz war eines der drei EMEA-Länder, die daran teilnahmen. In diesem Jahr arbeiten rund 110 Mitarbeitende in Teams, um für 26 NGOs etwas zu bewirken. Zum ersten Mal überhaupt hatten fünf Freiwillige von Johnson & Johnson in der Schweiz die Chance, 12 Wochen lang unentgeltlich an einer Challenge zu arbeiten. Die Teilnehmenden haben einen der wichtigsten Partner von J&J unterstützt: Special Olympics Switzerland, eine Organisation, die sich für die Zugänglichkeit von Sport für Menschen mit Beeinträchtigungen einsetzt. Das Hauptziel der Freiwilligen war es, die NGO bei der Entwicklung einer kreativen Kommunikationsstrategie zu unterstützen und herauszufinden, wie man bestehende Spender besser ansprechen und neue private Spender gewinnen kann.

Für die Mitarbeitenden, die sich an dem Projekt beteiligten, war es spannend und herausfordernd zugleich. Sie mussten ein bestimmtes Problem lösen, dabei neue Fähigkeiten erlernen und mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bereichen des Unternehmens an einem Projekt arbeiten. Esther O'Reilly, Global Marketing Director, war eine der Freiwilligen und die Teamleiterin des J&J Teams: «Die Unterstützung von Wohltätigkeitsorganisationen gibt mir eine andere Art von Befriedigung bei meiner täglichen Arbeit. Aus diesem Grund bin ich dem Programm Talent for Healthy Communities beigetreten. Ich habe das Gefühl, dass meine Erfahrungen im strategischen Marketing, in der Kommunikationsplanung und viel Enthusiasmus dazu beigetragen haben, den Bekanntheitsgrad der Marke Special Olympics zu stärken und eine einheitliche Kommunikationsstrategie für sie zu entwickeln. Es hat mir Spass gemacht, mit meinen Kolleginnen und Kollegen diesen Weg zu beschreiten.»

Vor allem aber hat auch Special Olympics Switzerland von dem Programm profitiert. Irene Nanculaf, verantwortlich für Marketing und Kommunikation bei Special Olympics: «Mit Johnson & Johnson verbindet uns eine ganz besondere Partnerschaft, die weit über das klassische Sponsoring und dieses Jahr hinausgeht. Wir wurden sogar ausgewählt, um Teil des Sonderprogramms Talent for Healthy Communities zu sein. Es war für uns sehr hilfreich und ein wirklich inspirierender Austausch, denn wir konnten von der Expertise und Kreativität sehr engagierter Johnson & Johnson Mitarbeitenden profitieren, in einem Bereich, in dem uns selbst das technische Know-how fehlte.»

Emelie Dorlin, Senior Manager Community Impact, war an der Einführung des Programms vor Ort beteiligt: «Ich freue mich sehr, dass wir Talent for Healthy Communities in der Schweiz einführen konnten. Es war nicht nur eine fantastische Möglichkeit, unsere Zusammenarbeit mit Special Olympics weiter zu stärken und ihnen bei der Lösung einer wichtigen Aufgabe zu helfen. Es war auch grossartig, unseren Mitarbeitenden eine neue Möglichkeit der Freiwilligenarbeit zu bieten. Sie können ihre beruflichen Fähigkeiten einbringen und im Team eine Empfehlung und Lösung entwickeln, die für unseren Partner eine langfristige Wirkung haben wird. Die Motivation und das Engagement des J&J Teams waren inspirierend und ich hoffe, dass wir dieses Programm nächstes Jahr wieder anbieten können.»

Quote icon (top)

Talent for Good zielt darauf ab, Mitarbeitende von Johnson & Johnson in allen Phasen ihrer Karriere zu motivieren, einen sinnvollen und permanenten Beitrag an die Gesellschaft zu leisten, gleichzeitig ihre Fähigkeiten und ihr Fachwissen zu erweitern und dabei ihren Interessen nachzugehen. Überall auf der Welt entwickeln sich die Mitarbeitenden von Johnson & Johnson persönlich und beruflich weiter, indem sie ihre Zeit und Ressourcen einsetzen, um gesündere Gemeinschaften auf der ganzen Welt aufzubauen und ein Katalysator für positive Veränderungen zu sein. Die globale Gemeinschaft aus J&J Changemakern sieht Engagement nicht nur als entscheidend an, um sich für die Gesellschaft einzusetzen, sondern will so auch die soziale Verantwortung von Johnson & Johnson voranbringen, um den Weg der Gesundheit für die Menschheit grundlegend zu verändern.

Quote icon (bottom) Teilen

Wir engagieren uns für Ihre Privatsphäre


Wir verwenden Cookies um unsere Website ordnungsgemäß funktionieren zu lassen, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Die Daten können an unsere Partner weitergegeben werden, die an der Lieferung und/oder Personalisierung von Anzeigen auf anderen Online-Plattformen beteiligt sind, wie unter Cookie-Einstellungen erläutert. Bitte klicken Sie auf "Akzeptieren", wenn Sie mit der Verwendung von Cookies durch uns einverstanden sind, auf "Cookie-Einstellungen", um Ihre Präferenzen zu verwalten oder auf "Ablehnen", wenn Sie nur die unbedingt notwendigen Cookies zulassen.
Close cookie banner icon
Back to top